Dienstleistungen

Charakteristisch für den Bereich der Dienstleistungen ist es, dass ein Service angeboten und ausgeführt wird. Es wird somit keine Produkt eigenständig hergestellt. Der Dienst am Kunden wird fokussiert. Zu der Kategorie der Dienstleistungen zählen etliche Branchen und Berufe. Im Folgenden werden einige repräsentativ für das gesamte Dienstleistungsgewerbe aufgeführt und erläutert.

Ein wichtige Bestandteil des Dienstleistungssegments sind für viele Menschen die öffentlichen Verkehrsmittel. Busse, U-Bahnen und Straßenbahnen befördern tagtäglich unzählige Menschen zu ihrer Arbeitsstelle, zur Universität, zu anderen Terminen und auch wieder nach Hause. Einen ähnlichen Service bieten Taxen, auch wenn sie nicht zum Verbund der öffentlichen Verkehrsmittel zählen. Dennoch gehören sie zum Dienstleistungssektor und leisten somit mit ihrer Arbeit einen Dienst am Kunden.

Auch das Gastronomiegewerbe fällt in die Kategorie der Dienstleistungen. Barkeeper, Kellner und Kellnerinnen, Köche, Gastwirte sowie Baristas versorgen die Kunden mit Speisen und Getränken. Darüber hinaus zählt auch das Hotelpersonal zu dem Dienstleistungssektor.

Umzüge sind oftmals mit viel Stress und viel Arbeit verbunden. Um ein wenig Entlastung zu bekommen, engagieren viele, bei denen ein Umzug ansteht, mittlerweile professionelle Umzugsunternehmen. Die Mitarbeiter dieser Firmen verstauen das Hab und Gut in Kartons, platzieren es bruchsicher im Lastwagen, transportieren es zur neuen Immobilie und entladen dort auch wieder den Lastwagen. Somit müssen die Kunden lediglich die Möbel an die passende Stelle rücken und die Schränke wieder einräumen. Diese Dienstleistung kommt insbesondere älteren Leuten zu Gute, die den körperlichen Anforderungen eines Umzugs unter Umständen nicht mehr gewachsen sind.

Weitere Dienstleistungen sind beispielsweise Hausmeistertätigkeiten unter anderem bei Wohnungsgesellschaften, die kleinere Reparaturen in den einzelnen Wohnungen vornehmen. Auch Firmen, die sich auf das Auflösen von Haushalten spezialisiert haben, zählen zum Dienstleistungssektor.