impulsgeber - Professionelles Coaching

www.impulsgeber.biz

Neuss. Ein Sprichwort besagt, dass gewisse Dinge nicht härter als das Leben werden. Wenn dies auf das aktuelle Arbeitsleben abzielt, dann ist da viel Wahres dran. Zahlreiche Studien und auch ständig neue Meldungen in der Medienlandschaft belegen, dass es mit dem Arbeitsalltag in zahlreichen Firmen nicht zum Besten bestellt ist und Arbeitnehmer nur ungern tagtäglich an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Wettbewerbs- und Kostendruck, sowie fragwürdige Entscheidungen von Vorgesetzten stehen einem erfüllenden- und zufriedenen Arbeitsleben entgegen. Auch der Führungsstil mancher Entscheider lässt Außenstehenden manchmal das Blut in den Adern gefrieren und lässt ihn nicht wundern, warum Probleme innerhalb dieser Abteilung oder dem Bereich herrschen. Diesen Experten sollte vor Augen geführt werden, dass ihr tägliches Verhalten der Produktivität und Effizienz mehr schadet als nützt, denn nichts ist schlimmer als demotivierte Arbeitnehmer.

Leider ist es so, dass Klagen oder Proteste gegen diese „Führungspersönlichkeiten“ nichts fruchten. Schließlich wurden diese „von weiter oben“ ja aus verschiedensten Gründen installiert. Dabei ist diejenige die Fragwürdigste, wo eine Führungsposition nur daher besetzt wurde, damit man der Stufe darüber nur nicht aus Loyalitätsgründen ja nicht gefährlich wird und Kompetenz und Ausstrahlung gegenüber Mitarbeiter eher zweitrangig werden- und sind. Wie soll also ein Mitarbeiter dem alltäglichen Wahnsinn begegnen, wenn er nicht unmittelbar den Job wechseln kann, auf das regelmäßige Einkommen aber nicht verzichtet werden kann? Hier könnte ein unter Umständen ein Coaching helfen, welches den Mitarbeiter neu aufstellt und durch eine persönliche Optimierung der Arbeitsalltag „entschärft“ wird, sowie Konfliktsituationen der Schrecken genommen wird. In diesem- und auch anderen Gebieten hat sich Josef Kirchhartz mit seinem Coaching-Unternehmen www.impulsgeber.biz etabliert. Durch eine breit gestreute Ausbildung als Personalcoach, Psychotherapeut und Heilpraktiker kann er Lösungsansätze aus und über verschiedene Ebenen betrachten und angehen.

Doch nicht nur bei beruflichen- oder privaten Problemen sind Josef Kirchhartz und Experten in den Standorten Neuss nahe Düsseldorf und Pulheim nahe Köln der Wegbereiter für Verbesserungen am Horizont. Auch wenn engagierte und hungrige Arbeitnehmer selbst die Karriereleiter noch einmal emporklettern wollen, kann die strategische Ausrichtung in einer Ausarbeitung zusammen mit den Profis von impulsgeber.biz den entscheidenden Kick geben. Schließlich stehen die Fachleute im ständigen Austausch mit Personalabteilungen und dessen Entscheidern. Daher empfängt das Coachingteam die ständigen Signale, was ein Arbeitnehmer bei seiner (erfolgreichen) Bewerbung beachten muss, um es quasi „in die Endrunde“ zu schaffen. Ein persönliches Coaching lässt sich wunderbar mit dem Verhältnis zwischen Golfamateur und seinem „Pro“ vergleichen. Der Kampf zwischen Spieler und seinem Schwung, geht manchmal böse aus, wenn derjenige es ständig „auf eigene Faust“ versucht, um das Geld für den Profi zu sparen, der aber genau sieht, wo der Hase im Pfeffer liegt. So verhält es sich auch mit persönlichen Stärken- und Schwächen seiner sogenannten Soft Skills. Spätestens nach der fünften verpatzten Bewerbung für eine Aufstiegschance sollte sich der Bewerber mal von einem Coach checken lassen, in welchem Bereich er früher- oder später ins Fettnäpfchen tritt.

Das Honorar scheint gut investiert zu sein, denn die Voraussetzungen werden aufgrund der Konkurrenzsituation aus dem In- und Ausland immer anspruchsvoller. Ein guter Notendurchschnitt reicht da oftmals nicht mehr. Der Trend geht dann eher dahin, dass dem Klienten bewusst gemacht wird, dass er sich selbst als eigene Marke verkaufen soll und da Pannen wie im wahren Geschäftsleben außen vor bleiben sollten. Dazu gehört auch eine profunde Vorbereitung auf die berühmt-berüchtigten „Assessment-Center“.