Unvergessliche Feuerwerke mit Pyro-Effekt

Weimar. Einen glanzvollen Auftritt mit etwa einer Licht- und Pyroshow, Barockfeuerwerk, Höhenfeuerwerk oder eindrucksvollen Lichtbildern ermöglicht die Firma Pyro-Effekt. Das Team um Ralf Semmler versteht sein Handwerk und beschert seinen Kunden ein unvergessliches Erlebnis. Auch Hochzeitsfeiern können ihren krönenden Abschluss mit einem fantastischen Feuerwerk aus Weimar finden. Dabei arbeitet Pyro-Effekt auch gern mit verschiedenen Eventpartnern zusammen, um den Kunden ein ganzheitliches Erlebnis bieten zu können. Schließlich ist ein von Musik untermaltes Feuerwerk gleich doppelt so ansprechend.

Wie kann man ein persönliches Feuerwerk buchen?

Die Kunden müssen sich im Vorfeld entscheiden, welche Art von Feuerwerk sie wünschen. Bei einem Barockfeuerwerk können beispielsweise Bodeneffekte mit sogenannten stillen Effekten kombiniert werden. Diese Art von Feuerwerk eignet sich hervorragend, um Musik im Hintergrund abzuspielen, da die einzelnen Effekte wenig Eigengeräusche produzieren. Das umfangreiche Angebot bietet für jeden etwas. Die eigentliche Buchung der Spezialisten ist letztlich ganz einfach. Eine simple E-Mail mit Angabe des Wunschtermins genügt. Der Kunde erhält im Anschluss eine Auftragsbestätigung, dass der Wunschtermin gesichert ist. Sollte ein Auftrag von einem größeren Umfang sein, kann selbstverständlich auch ein Vertrag abgeschlossen werden, welcher dem Kunden zum Gegenzeichnen zugesandt wird. Im Vorfeld benötigen die Profis ausreichend zeitlichen Vorlauf, um das entsprechende Wunschfeuerwerk zusammenstellen zu können. Hier ist eine gesetzliche Anmeldefrist von 14 Tagen zu beachten. Natürlich muss auch geprüft werden, ob die örtlichen Gegebenheiten das Abbrennen einer Lichtshow am Himmel zulassen. Wichtig zu beachten ist außerdem, dass die jährliche Feuerwerkssaison nur aus etwa 20 Samstagen besteht. Da ist teilweise eine schnelle Entscheidung wichtig, damit niemand anderes die Spezialisten aus Weimar am entsprechenden Wunschtermin bucht.

Die buchbaren Feuerwerke gibt es in den Ausführungen S bis XL, je nach Größe und Geldbeutel. Eine Lichtshow in Größe S ist für Privatpersonen zu empfehlen, während sich die Größe XL eher für Großevents mit entsprechender Veranstaltungsplanung, Agenturen und Unternehmen eignet. Die individuellen Preise richten sich hierbei nach den Wünschen des Kunden. Je länger die Laufzeit und je mehr Lichteffekte eingesetzt werden sollen oder individuelle Sonderwünsche angegeben werden, desto höher sind die Kosten. Gut zu wissen ist, dass je mehr Effekte in die Show eingebaut werden, beim Publikum umso mehr Wow-Effekte entstehen. Deshalb sollten Interessierte bei der Planung berücksichtigen, dass nicht unbedingt die Länge eines Feuerwerkes entscheidend ist, sondern je kürzer und gewaltiger eine Lightshow ist, umso mehr Eindruck hinterlässt das Feuerwerk bei den gebannten Zuschauern. Ein gutes Feuerwerk erkennt man am Ende am begeisterten Publikum, was die Zeit vergessen hat, da es so von den unterschiedlichen Lichtern am Himmel gefesselt gewesen ist. Üblicherweise dauert ein Feuerwerk bei privaten Anlässen zwischen fünf und acht Minuten. Soll zu einem geschäftlichen Anlass ein Feuerwerk abgebrannt werden, so beträgt die Länge zwischen sechs und zehn Minuten.

Sorgen Sie für unvergessliche Augenblicke

Besonders intensiv in Erinnerung bleibt beispielsweise ein Hochzeitsfeuerk, wenn es mit den Liebligsliedern des Brautpaares untermalt ist. Den Wünschen der Kunden kann in der Regel voll entsprochen werden. Wer das absolut Besondere sucht, kann zusätzlich noch eine Licht- und Lasershow hinzu buchen. Und gerade bei Firmenveranstaltungen kann die gesamte Belegschaft mit einem Lichterlogo des eigenen Unternehmens am Himmel beeindruckt werden. Weitere Informationen rund um das Thema Feuerwerk finden Interessierte auf der Internetseite des Unternehmens: www.pyro-effekt.de.