SCI Verkehr GmbH - Kompetenter Partner in Sachen Verkehrsplanung

Hamburg. Die Welt ist immer mehr in Bewegung und pulsiert Tag- und Nacht um den Erdball herum. Riesige Warenmengen werden auf unterschiedlichen Verkehrswegen transportiert. Dabei dürfen die Zukunftsaussichten nicht außer acht gelassen werden, denn auch morgen sollen Waren, Maschinen und andere Güter pünktlich an einem anderen Ort sein. Fehlerhafte Einschätzungen können da fatale und langwierige Folgen haben. Daher gilt es vorzusorgen und einen Partner ins Boot bei Verkehrsplanungen und Investitionen zu holen, der einen  fundierten Erfahrungsschatz in der Eisenbahn- und Logistikbranche aufweisen kann. Zu den ersten Ansprechpartnern gehört zweifelsohne SCI Verkehr aus Hamburg. Hier und in zwei weiteren Dependancen in Berlin und Köln bewerten und beurteilen die Fachleute auf Wunsch sämtliche Vorhaben bei Eisenbahnprojekten oder bewerten Anschaffungen oder den Wert einer Flotte von Lokomotiven, Triebwagen, Waggons oder andere Fahrzeugsegmente.

Darüber hinaus beschäftigt sich SCI Verkehr auch mit der Entwicklung von Schienentrassen, der Liberalisierung des Eisenbahnmarktes und der damit verbundenen Konkurrenzsituation von Staatsbahnen und Privatanbietern. Gerade hier sind eine kühle Analyse und die Abwägung zahlreicher Risiken von enormer Wichtigkeit, da die einzelnen Strecken auf Jahre von den Verkehrsverbänden ausgeschrieben werden und dabei konkrete Vorgaben zu beachten sind. So kann die Anschaffung moderner Fahrzeugen genauso eine Voraussetzung sein, um Fahrgäste zufriedenzustellen, wie ein funktionierendes Notfallmanagementsystem bei Ausfällen. Daher will die Ausschreibungsteilnahme gut überlegt sein und die Fachleute von SCI Verkehr übernehmen hier eine beratende und analytische Dienstleistung. Aufgrund zunehmender verstopfter Straßen im Berufsverkehr und dem steigenden Individualverkehr steigen gerade in den Ballungsräumen immer mehr Pendler auf den Schienenverkehr um.

Diese Ströme müssen befördert werden und da liegt es auf der Hand, dass auch hier bei den Anbietern Optimierungsbedarf besteht, um Bereitstellungs- oder Werkstattzeiten so gering wie möglich zu halten. Gerade durch die verschärften Zulassungsbedingungen von Neufahrzeugen durch das Eisenbahnbundesamt und der modernen und hochtechnologisierten Ausstattung der Züge im Nah- und Fernverkehr werden die Prüfungen zur Zulassungen immer umfangreicher. Dabei sind die Zulassungsprobleme von S-Bahn-Zügen und den ICE's der neuen Generation in bester Erinnerung.

Doch nicht nur der Personenverkehr innerhalb des Bahnmarktes ist ein Projektthema. Auch die Lenkung des Transportverkehrs weg von der Straße hin zur Schiene nimmt mittlerweile einen großen Raum bei den Experten von SCI ein. Weltweit werden Transportwege über die Schiene geplant und weiter ausgebaut. Auch hier drängen immer mehr Privatunternehmen auf den Markt und es sind neue Güterbahnstrecken von den europäischen Seehäfen in die Ballungsräume geplant. Auch hier sind zusätzliche Transportmittel in Form von leistungsstarken Lokomotiven und Güterwaggons in allen Spezifikationen für die unterschiedlichen Industriezweige nötig. SCI hilft diese zukünftigen Bedarfe schon heute zu erkennen.

Aktuelle Flottenanalysen sowie Asset  Bewertungen, beispielsweise für Leasing- oder Eisenbahnunternehmen gehören zu den Hauptaufgaben der SCI Verkehr GmbH. Diese basieren auf einer umfangreichen Datenbank in der systematisch Informationen zu Playern und Assets der Branche aufbereitet werden. Dazu gehören Daten zur Flottenstärke, Marktanteile, Infrastrukturen und Entwicklungen.

So sind die Kunden aus der bahntechnischen Industrie weltwet, Bahnbetriebe, Infrastrukturunternehmen und Logistikdienstleister, Banken und Leasingunternehmen sowie Private-Equity-Häuser von vornherein bestens informiert.