Pyro-Effekt

Ein Feuerwerk, das über die üblichen, beim Discounter erhältlichen Feuerwerkskörper hinaus geht, fasziniert sowohl das junge, als auch das alte Publikum bereits seit vielen Jahrzehnten.

Hierbei gilt es ganz klar zu sagen, dass nicht jeder über die Befugnis verfügt, ein derartiges Feuerwerk zu zünden. Lediglich an Silvester sind "Amateure" befugt, Feuerwerkskörper der Kategorie F2 zu verwenden. An jedem anderen Tag ist es untersagt, Feuerwerkskörper ohne ersichtlichen Grund abzufeuern. Für die Durchführung eines solchen Spektakels, wird eine bestimmte Erlaubnis verlangt. Feuerwerksunternehmen, wie Pyro-Effekt, besitzen diese spezielle Erlaubnis und dürfen jederzeit Feuerwerkskörper einsetzen. Des Weiteren sind sie dazu befugt, Feuerwerkskörper weiterer Kategorien für die professionellen Ereignisse einzusetzen. Feuerwerke unterscheiden sich in ihrer Art, somit spezialisiert sich Pyro-Effekt auf Feuerwerke der Kategorie Höhenfeuerwerk, Barockfeuerwerk, Hochzeitsfeuerwerk, Lichterbilder, Bühnenfeuerwerk, Light- und Pyroshows. Je nach Kommune, ist es jedoch nicht einfach, einen Antrag auf ein Feuerwerk in Erfurt, ein Feuerwerk in Bayern, ein Feuerwerk in Thüringen, ein Feuerwerk in Jena, oder ein Feuerwerk in Sachsen zu stellen. Auch Laien dürfen einen Antrag für die Erlaubnis eines Feuerwerkes stellen, allerdings sind die Hürden in manchen Kommunen so hoch, dass dies ohne Lizenz nicht möglich ist. Sobald eine Feuerwerksfirma den Auftrag vierzehn Tage vorher stellt (gesetzlich vorgeschrieben), kann kein Verbot mehr ausgesprochen werden und das Feuerwerk darf stattfinden. An Silvester werden, wie üblich, Raketen und "Knaller" gezündet und es gilt, wie jedes Jahr, den Nachbarn durch ein größeres und spektakuläreres Feuerwerk zu überbieten. Allerdings ist das sehr schwer, denn die Bewertung ist meist nicht objektiv. Der allseits bekannte "Wow-Effekt" kann in dieser Situation nur der Schlüssel zum Erfolg sein. Wollen Sie also auf Nummer sicher gehen, sollten Sie beim Sonderverkauf unserer Feuerwerkskörper auf jeden Fall dabei sein. Die Feuerwerkskörper (F2), die dort zum Verkauzf stehen, benutzen wir selber für unser Feuerwerk, falls wir F4 Feuerwerkskörper aus bestimmten Gründen, wie nicht gegebene Sicherheitsabstände, nicht einsetzten können und dürfen.

Da die Wochenenden, an denen ein Feuerwerk durchgeführt werden kann, begrenzt sind, sollten Sie sich rechtzeitig einen Termin sichern, sodass an Ihrem Wunschtermin auch das gewünschte Feuerwerk stattfinden kann. Die Feuerwerke unterscheiden sich vor allem zwischen privaten oder geschäftlichen/kommunalen Anlässen. Nicht nur der Preis, sondern auch die Länge und die Ausführung können demnach variieren.