Pape-Druck - ein zuverlässiger Ansprechpartner in Sachen Print Medien

Büren. Die Möglichkeiten der Print Medien sind mittlerweile sehr groß. Dementsprechend hoch sind auch die Erwartungen, die Konsumenten an Zeitschriften, Zeitungen und Co stellen. Das wiederum bedeutet, dass sich Firmen, die mit dem Druck von Print Medien beauftragt werden, besonders große Mühe geben müssen, um zum einen die Ansprüche der Kunden zu erfüllen und zum anderen in der Masse der Konkurrenten nicht unterzugehen. Ein Garant für die Wettbewerbsfähigkeit ist die Partizipation an Gegebenheiten, die die gesellschaftliche Entwicklung im Laufe der Jahre produziert hat. Es ist demnach absolut erforderlich, über eine Präsenz im Internet zu verfügen, denn wer die nicht hat, hat eigentlich schon verloren. Wir haben die Online-Druckerei Pape-Druck einmal genauer unter die Lupe genommen und festgestellt, dass Sie alle Anforderungen erfüllt, die die moderne Gesellschaft an Druckereien stellt. Gerne stellen wir das Unternehmen genauer vor.

Das Leistungsspektrum ist sehr umfangreich. Interessierte können hier Bierdeckel, Blöcke, Briefbögen, Briefumschläge, Broschüren, Bücher, Druckbogen, Einladungskarten, Eintrittskarten, Etiketten, Aufkleber, Faltblätter, Flyer, Kalender, Kopier- und Druckerpapier, Loseblattsammlungen, Plakate, Postkarten, Puzzle, Stempel, Tischsets, Türanhänger und Visitenkarten bestellen. Je nach Möglichkeit können individuelle Vorstellungen realisiert und eigene Kreationen erschaffen werden.

Für diejenigen, die auf dem Gebiet der Onlinebestellung nicht so versiert sind, erläutern wir gerne, wie so ein Bestellvorgang bei Pape-Druck abläuft. Der erste Schritt ist die Registrierung, bei der ein persönliches Kennwort gewählt wird, mit dem man sich nach Abschluss der Registrierung jederzeit erneut einloggen kann. Unter „Produkte“ können Kunden das favorisierte Produkt auswählen und sich anschließend zwischen verschiedenen Optionen entscheiden. Über den Button „Bestellen“ gelangt man zum Warenkorb, der alle Produkte beinhaltet, für die man sich zuvor entschieden hatte. Hier können alle Angaben noch einmal überprüft und die gewünschte Zahlungs- und Versandart hinzugefügt werden. Bei den Versandoptionen können Kunden zwischen der Selbstabholung und dem Standardversand innerhalb von 1-2 Werktagen wählen. Bei den Zahlungsarten gibt es folgende Optionen: Vorkasse, Barzahlung bei Abholung, Nachnahme, sofortueberweisung.de, und PayPal. Wenn dieser Schritt abgehakt ist, führt ein „Weiter“-Button zur Anmeldung. Neukunden müssen an dieser Stelle dann erst das entsprechende Formular ausfüllen wohingegen bereits registrierte Kunden angeben, dass sie bereits ein registrierter Kunde sind. Anschließend wird nach der Lieferadresse gefragt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen akzeptiert werden und die Bestellung wird mit Klicken auf den Button „Bestellen“ abgeschlossen. An dieser Stelle existiert übrigens zudem die Möglichkeit, individuelle Anmerkungen zu übermitteln. Im nächsten Schritt gelangt man zum Uploadcenter, in dem die Druckdaten hochgeladen werden können, was alternativ auch per E-Mail oder per Post geschehen kann. Durch die Auftragsbestätigung erhält man die Sicherheit, dass der Bestellvorgang erfolgreich war und die gewünschten Produkte in Arbeit sind.   

Interessierte finden auf der Homepage (www.papedruck.de) alle notwendigen Informationen zum Angebot, zu den jeweiligen Preisen, zum Bestellablauf, zum Versand sowie zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.